Archiv für den Monat: August 2018

MY LECHCARD – DER SCHLÜSSEL ZUM BERGSOMMER

Kennen Sie schon den „Lecher Generalschlüssel“? Mit der Lech Card kann man ganz einfach und unkompliziert noch mehr vom Bergsommer am Arlberg erleben! Und das Beste: Die Lech Card bekommen Sie direkt bei uns im Hotel Aurora und dem Haus Braunarl.

Die Lech Card

Schon ab der ersten Nacht lohnt sich die Urlaubskarte, denn Sie können zwischen einer Variante für zwei Tage und einer für sieben Tage wählen – mehr zur Gültigkeit der Karte und den Preisen gibt’s auf unserer Website.

© Lech Zürs Tourismus, Georg Schnell

Die Lech Card öffnet Ihnen die Türen zu vielfältigen Urlaubserlebnissen: So können Sie alle geöffneten Sommerbergbahnen nützen, egal ob für einen gemütlichen Kaffee mit Aussicht oder als Ausgangspunkt für eine schöne Wanderung oder Bergtour. Mit dem Ortsbus Lech gelangen Sie ganz komfortabel in alle Ortsteile und zu Ausgangspunkten für schöne Wanderungen. So bringt Sie der blaue Bus beispielsweise zum Eingang des Zugertals – der Eintritt ist ebenfalls in der Karte enthalten. Und nach einer schönen Wanderung oder herausfordernden Biketour macht man einen Sprung ins kühle Nass im Waldschwimmbad. Außerdem erhalten Sie bei vielen Partnerbetrieben in und um Lech Vergünstigungen, alle Vorteile auf einen Blick gibt es hier zum Nachlesen.

Das Mehr-vom-Sommer-Programm

Besonders für Familien ist die Lech Card ein wunderbarer Urlaubsbegleiter: Man kann nicht nur gemeinsam aktive Zeit in den Bergen verbringen, für junge Urlauberinnen und Urlauber zwischen 5 und 14 wird außerdem ein besonderes Kinderabenteuerprogramm angeboten. Ob Geocaching und Bogenschießen oder Schnuppertauchen, von Montag bis Freitag gibt es jeden Tag ein anderes spannendes Programm.

© Lech Zürs Tourismus, Georg Schnell

Und währenddessen können Sie zum Beispiel an den geführten Wanderungen und Bike-Touren teilnehmen, die für Lech Card BesitzerInnen angeboten werden. Wandern Sie zum Körbersee, dem laut der Fernsehsendung „Neun Plätze – Neun Schätze“ schönsten Platz Österreichs, und radeln Sie bei einer E-Bike Tour rund um das Karhorn. Oder Sie kommen mit auf eine geführte Themenwanderung: Speziell für die Lech Card wurden zwei spannende Wanderungen ins Leben gerufen. Immer montags kann man bei einer Kräuterexkursion in die Welt der Lecher Bergkräuter eintauchen und donnerstags findet man bei einer Geowegexkursion heraus, wo man heute noch Spuren längst vergangener Zeiten entdecken kann.

Dem Regenwetter trotzen

Das Wetter in den Bergen lässt sich leider nicht immer vorhersagen und auch an einem Regentag will ein abwechslungsreiches Urlaubsprogramm geplant werden. Mit der Lech Card können Sie dem Walsermuseum Lech-Tannberg oder dem Huber Hus, einem Bauernhaus aus dem Jahr 1590, einen Besuch abstatten oder in der Bücherei in den Büchern schmökern und in andere Welten abtauchen. Und Spaß und Action für die ganze Familie verspricht eine Runde Bowling im sport.park.lech. Da ist es dann auch gleich halb so schlimm, wenn sich die Sonne hinter Regenwolken versteckt.

Wir freuen uns auf schöne Spätsommertage mit Ihnen! Bis bald in Lech!