Kategorie-Archiv: Sommer

Die 3. Lecher Literaturtage 2019

„Die wahre Heimat ist eigentlich die Sprache.
Sie bestimmt die Sehnsucht danach,
und die Entfernung vom Heimischen geht immer
durch die Sprache am schnellsten.“
Wilhelm von Humbold

Dieses Zitat von Wilhelm von Humbold ist bereits ein erster Vorgeschmack auf das, was bei der dritten Auflage der Lecher Literaturtage am Arlberg im Mittelpunkt stehen wird: die Heimat. Kunstvoll, kreativ und vielfältig wird in verschiedensten literarischen Formen über alles, was mit Heimat zu tun hat, gesprochen und philosophiert. Während Ihres Urlaubs im Hotel Aurora oder Haus Braunarl können Sie live dabei sein. Wann und wo, was, wie und wer? Das verraten wir Ihnen nun gerne.

Wann und wo finden die Literaturtage statt?

Anfang September, vom 06. bis 08.09.2019, gehen die Lecher Literaturtage in die 3. Runde. Das Thema ist „Heimat“ und dazu finden zahlreiche Veranstaltungen in Lech und Oberlech statt.  Bereits am Freitagnachmittag geht es los. Der zweite Veranstaltungstag beginnt ganz früh, um 06:15 Uhr, und hat bis spätabends, bis ca. 22:00 Uhr, viel Sehens- und Hörenswertes zu bieten. Auch am dritten Tag, am Sonntag, wird es nicht langweilig: Das Programm geht bis 18:00 Uhr.

©Lech-Zürs Tourismus, Bernadette Otter

Die bislang fixierten Veranstaltungsorte für die verschiedenen Programmpunkte sind:

  • Die Kriegeralpe
  • Das Panoramarestaurant Rüfikopf
  • Der Burg Treff Oberlech

Programmübersicht der Literaturtage 2019

Freitag, 06.09.:
14:00–17:00 Uhr    Schreibwerkstatt mit Anmeldung
18:00–20:00 Uhr    Get-Together (Autoren & Poeten & Gäste)

Samstag, 07.09.:
06:15–07:45 Uhr    Skyspace (Sonnenaufgangswanderung)
10:00–11:30 Uhr    Heimatwettbewerb & Siegerehrung Gedichte-Schreibwettbewerb
13:00–15:00 Uhr    Slam am Berg
19:00–22:00 Uhr    Dinner & Poetry-Show

Sonntag, 08.09.:
08:30–08:45 Uhr    Gondel-Poesie (Lech – Rüfikopf)
09:00–11:00 Uhr    Literaturfrühstück im Panoramarestaurant Rüfikopf
11:30–13:30 Uhr    Poesie-Wanderung zum Monzabonsee
15:00–18:00 Uhr    Führung im Huber Hus

Was und wie? – Das Programm der 3. Lecher Literaturtage

©free-photos from pixabay.com

Wie schon erwähnt, stehen die 3. Lecher Literaturtage unter dem Motto „Heimat“. Zum ersten Mal in der Literaturtage-Ära gab es ein Pre-Event, und zwar einen Gedicht-Schreibwettbewerb zum Thema Heimat. Dieser Wettbewerb wurde vom Slamlabor Vorarlberg und in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Lech Zürs veranstaltet. Einsendeschluss der lyrischen Texte war der 17.07.2019, danach wurden die eingereichten Gedichte von einer 3-köpfigen Jury bewertet. Die Preisverleihung der Siegerinnen und Sieger findet nun im Rahmen der Literaturtage, am Samstag, den 07.09. ab 10.00 Uhr statt. Die Gewinnertexte werden zudem im „Zeitraum“-Magazin veröffentlicht. Der Hauptpreis in der Kategorie Ü18 ist eine Woche „Artist in Residence“ im 5-Sterne-Literatur-Hotel Sonnenburg.

Wer? – Interessante Persönlichkeiten der Literaturtage 2019

Der Moderator Lukas Wagner aus Dornbirn. ©lech-zuers-tourismus

Er ist 1993 geboren, ein leidenschaftlicher Moderator und Literaturpreisträger: Lukas Wagner. Der junge Dornbirner liebt es, auf der Bühne zu stehen und sich mit der Sprachkunst zu befassen. Selbst schon bei Redewettbewerben dabei gewesen, moderiert er nun seit 9 Jahren verschiedenste Veranstaltungen wie Poetry Slams, arbeitet im Slamlabor bei der Entwicklung neuer Eventformate mit und hält Workshops. Im Dezember 2016 moderierten er und sein Team über 27 Stunden lang einen Poetry Slam und brachen somit den Weltrekord „Längster Poetry Slam der Welt“. Im selben Jahr, 2016, wurde Lukas mit Literaturpreis „!Lesen Lassen!“ ausgezeichnet. Insgesamt hat er schon über 500 Auftritte zu verbuchen und wird nun die Moderation der Lecher Literaturtage übernehmen.

Neben dem Moderator stehen natürlich auch die Poeten und Poetry Slammer im Mittelpunkt. Diese sprachgewandten Künstler treten bei den 3. Literaturtagen in Lech und Oberlech auf:

  • Marvin Suckut
  • Jaromir Konecny
  • Daniel Wagner
  • Mieze Medusa
  • Wehwalt Koslovsky
  • Theresa Hahl
  • Sophia Szymula
  • Benni Warmuth

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten; Quelle: https://www.lechzuers.com/lecher-literaturtage/

Sie möchten die dritte Auflage der Lecher Literaturtage live miterleben, mit Gleichgesinnten über die Kunst der Sprache philosophieren oder einfach nur in die Literaturwelt hineinschnuppern? Dann verbringen Sie Ihren Urlaub gerne bei uns im Hotel Aurora oder Haus Braunarl und lassen Sie sich von Gedichten, Geschichten und interessanten Persönlichkeiten inspirieren.

6. Medicinicum Lech: Gesundheit & Zukunft

Dr. Metka beim Medicinicum Lech ©medicinicum.at

Auch in diesem Jahr findet wieder das Medicinicum Lech statt, und zwar vom 04. bis 07.07.2019.  Im Mittelpunkt des Gesundheitsforums stehen heuer unsere Umwelt und das Verhältnis von Gesundheit, Ökologie und Ökonomie im Hinblick auf unsere Zukunft. Der wissenschaftliche Leiter Prof. Dr. Markus M. Metka sagt dazu:

 

„Die Gesundheit beginnt bei der Umwelt und endet nicht selten durch ihre Einflüsse.  Rund  20  %  der  Krankheits-  und  Todesfälle  in  Europa  sind  auf  Umweltfaktoren  zurückzuführen. Mit steigender Tendenz!“

Dies ist mehr als ein Grund, darüber nachzudenken. Neben informativen Vorträgen und Podiumsdiskussionen sorgt ein buntes Rahmenprogramm für jede Menge Abwechslung. Dazu erwarten Sie viel Genuss und bestes Wohlfühlambiente bei uns im Hotel Aurora und Haus Braunarl.


Hier geht’s zum Info- & Programmheft 2019: Download PDF


Bewusstsein schaffen & für die Gesundheit vorsorgen

Es ist ein einzigartiges Event, das Medicinicum Lech, denn es befasst sich mit wichtigen Gesundheitsfragen, die jede und jeden von uns betreffen. Die 6. Auflage der bedeutendsten Public-Health-Veranstaltung in Vorarlberg trägt in diesem Sommer den Titel: DER GESUNDE MENSCH IN EINER GESUNDEN UMWELT. Ökologie als Schlüsselfrage für unsere Gesundheit und Zukunft.

Prof. Dr. Metka meint, es sei ein bislang vernachlässigtes, aber ein fundamentales Thema, das man unbedingt behandeln sollte. Zudem sei es wichtig, mehr Bewusstsein für den Umweltschutz und die Gesundheitsvorsorge zu schaffen und zu stärken.

 Internationale Experten in Lech am Arlberg

Wie schon in den Jahren zuvor sind auch beim 6. Medicinicum Lech zahlreiche internationale, renommierte Experten dabei und beantworten vielfältige Fragen zu diversen Themen der Volksgesundheit. Die Vortragenden kommen aus diversen Bereichen. Es sind Ärzte ebenso vertreten wie Bestsellerautoren, Philosophen, Ernährungsberater und Sporttrainer. So wird ein breites Spektrum an Betrachtungsweisen und Ansätzen abgedeckt. Eventbesucher können sich an Diskussionen beteiligen, Fragen stellen, eigene Erfahrungen teilen und natürlich viel Neues und Interessantes erfahren.

Special Guest 2019: Dr. Richard David Precht

Special Guest Richard David Precht ©medicinicum.at/Amanda Bernes

Er ist Schriftsteller, Publizist,  Essayist  und  Philosoph: Dr. Richard David Precht, geboren am 8. Dezember 1964 in Solingen.  Bekannt  geworden  ist er als  Autor von zahlreichen erfolgreichen populärwissenschaftlichen Büchern, in denen er sich mit philosophischen Themen auseinandersetzt und sie mit der modernen Wissenschaft verknüpfen. Sein bisher erfolgreichstes Buch erschien 2007 unter dem Titel „Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?“. Der Bestseller verkaufte sich bislang etwa 700.000 Mal und stellt eine populärwissenschaftliche Einführung in die Philosophie dar, das auch die neuesten Erkenntnisse aus der Hirnforschung, Psychologie und Humanbiologie behandelt.


Hier geht’s zum Info- & Programmheft 2019: Download PDF


Abwechslungsreiches Rahmenprogramm am Arlberg

Neben den Diskussionen und Vorträgen beim Medicinicum Lech sorgt ein spannendes Rahmenprogramm für jede Menge Abwechslung. Verschiedene Aktivitäten vermitteln zudem die praktischen Aspekte eines gesunden Lebensstils. Eventbesucher sind eingeladen, an verschiedenen Workshops oder geführten Wanderungen teilzunehmen, sich bei Weinverkostungen dem Genuss hinzugeben oder speziell kreierte Menüs zu genießen oder auch gerne am Abend an der Medicinicum Bar mit den Vortragenden zu plaudern. Zudem finden sich vor Ort einige Infostände und Produktanbieter, die über neue und beliebte Gesundheitsprodukte informieren.

Hier gerne eine kompakte Übersicht über die aktiven Rahmenprogramm-Highlights:

Donnerstag
04. Juli 2019
Freitag
05. Juli 2019
Samstag
06. Juli 2019
Sonntag
07. Juli 2019
20:15 Uhr
Skyspace Lech – Sonnenuntergangsführung
08:00 Uhr
Yoga mit Anna-Lisa
05:00 Uhr
Skyspace Lech – Sonnenaufgangsführung
08:00 Uhr
Yoga mit Anna-Lisa
 
12:30 Uhr
Kräuterwerkstatt mit
Kräutermenü
08:00 Uhr
Yoga mit Anna-Lisa
 
 
12:30 Uhr
Kneippexkursion
12:30 Uhr
Kräuterwerkstatt mit
Kräutermenü
 
 
20:00 Uhr
Bierverkostung Omes 2.557
12:30 Uhr
Lech Museum – Huber Hus: „The Sound of Lech“
 
 
 
12:30 Uhr
Bienenexkursion
 
20:00 Uhr
Showkochen
3×3 Haubenköche in Lech am Arlberg

©medicinicum.at/programm-2019/programm

Erleben Sie ein spannendes und lehrreiches Wochenende beim 6. Medicinicum Lech. Besuchen Sie interessante Vorträge zum Thema Gesundheit, genießen Sie köstliche Gaumenfreuden, entspannte Wanderungen und wohltuende Erholung bei uns im Hotel Aurora und Haus Braunarl.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!
Ihre Familie Muxel & Anna-Katharina Gusner

Reise durch die Urlaubszeit in Lech

Sie war einfach wunderbar: die Sommerzeit in Lech am Arlberg. Wir sind ganz überwältigt von diesem tollen Sommer. Viel Sonnenschein und warme Temperaturen luden zum Wandern, Golfen, Biken und Baden ein. Doch die Zeit vergeht so schnell, der Bergsommer neigt sich dem Ende zu und der Winter naht. Wir werfen wir schon jetzt einen Blick auf die bevorstehende Wintersaison 2018/19. Gehen Sie mit uns nun auf eine Reise durch die Urlaubszeit!

Blick zurück: Das war der Sommer!

Wir sind dankbar für die traumhafte Sommersaison, die wir gemeinsam mit Ihnen erleben durften: die Wanderungen und Gipfeltouren, die vielen schönen und unterhaltsamen

Blühende Almen in Lech

Sommerabende, die coolen Sommerevents wie das Medicinicum Lech, das Lecher Dorffest, der Musikantentag, das 7. Lech Classic Festival oder das Philosophicum.
Wir sind schon ein bisschen traurig, dass diese erlebnisreiche Zeit nun vorbei ist – zumindest, bis die Wintersaison beginnt. 😉 Aber, dass Sie im Sommer bei uns zu Gast waren und uns einen schönen Sommer beschert haben, dafür möchten wir von Herzen DANKE sagen!

Im Hier & Jetzt: Mitten im Herbst!

Blicken wir nicht mehr zurück, sondern konzentrieren wir uns auf die Gegenwart. Denn der Herbst, der nun die Natur rund um Lech am Arlberg in bunte Farben taucht, schenkt uns viel Zeit zum Krafttanken. Jetzt gehen auch wir hinaus in die farbenfrohen Wälder, rauf auf die leuchtenden Gipfel und hin zu urigen Almhütten. Dort sammeln wir neue Energien, inhalieren die frische Alpenluft, um dann fit und topvorbereitet in die kommende Wintersaison zu starten. Wie bereiten Sie sich auf den Winter vor?

James Turrell in Lech am Arlberg

Ein neues Highlight am Arlberg ist der Skyspace von James Turrell. Der weltbekannte US-amerikanische Künstler James Turrell hat für Lech einen Lichtraum entworfen, in dem das

© Skyspace Lech /Lech Zürs Tourismus, Florian Holzherr

Zusammentreffen von Himmel und Erde in der hochalpinen Landschaft mit neuem Blick zu erleben sein wird. Im Mittelpunkt steht die aufmerksame Wahrnehmung der von James Turrell entwickelten Lichtkunst. Nach dem Kunstprojekt Horizont Field von Antony Gormley kommt nun eine weitere Hochkarätige Kunstinstallation nach Lech-Zürs.
Der Skyspace kann auch im Winter besichtigt werden. Zur Morgen- und Abendstunde gibt es Führungen.

 

Blick voraus: Das erwartet Sie im Winter 2018/19!

Sind Sie bereit für einen vielseitigen Winter? Wir sind es auf jeden Fall und die Vorfreude in uns kribbelt schon. Es warten traumhafte Schnee- und Pistenverhältnisse auf Sie, dazu ganz viel Wohlfühlambiente bei uns im Hotel Aurora und im Haus Braunarl. Wie auch immer Sie Ihren Winterurlaub gestalten wollen – mit Skifahren, Rodeln, Winterwandern, Langlaufen oder einfach nur Relaxen –, wir freuen uns auf Sie und auf eine abwechslungsreiche Winterzeit. Zudem stehen viele TOP-Winterevents am Programm. Verschaffen Sie sich hier schon einmal einen Überblick.

Bis bald in Lech am Arlberg,
Ihre Familie Diana Muxel, Maria mit David Burtscher & Anna-Katharina Gusner & das gesamte Team vom Hotel Aurora und Haus Braunarl

 

MY LECHCARD – DER SCHLÜSSEL ZUM BERGSOMMER

Kennen Sie schon den „Lecher Generalschlüssel“? Mit der Lech Card kann man ganz einfach und unkompliziert noch mehr vom Bergsommer am Arlberg erleben! Und das Beste: Die Lech Card bekommen Sie direkt bei uns im Hotel Aurora und dem Haus Braunarl.

Die Lech Card

Schon ab der ersten Nacht lohnt sich die Urlaubskarte, denn Sie können zwischen einer Variante für zwei Tage und einer für sieben Tage wählen – mehr zur Gültigkeit der Karte und den Preisen gibt’s auf unserer Website.

© Lech Zürs Tourismus, Georg Schnell

Die Lech Card öffnet Ihnen die Türen zu vielfältigen Urlaubserlebnissen: So können Sie alle geöffneten Sommerbergbahnen nützen, egal ob für einen gemütlichen Kaffee mit Aussicht oder als Ausgangspunkt für eine schöne Wanderung oder Bergtour. Mit dem Ortsbus Lech gelangen Sie ganz komfortabel in alle Ortsteile und zu Ausgangspunkten für schöne Wanderungen. So bringt Sie der blaue Bus beispielsweise zum Eingang des Zugertals – der Eintritt ist ebenfalls in der Karte enthalten. Und nach einer schönen Wanderung oder herausfordernden Biketour macht man einen Sprung ins kühle Nass im Waldschwimmbad. Außerdem erhalten Sie bei vielen Partnerbetrieben in und um Lech Vergünstigungen, alle Vorteile auf einen Blick gibt es hier zum Nachlesen.

Das Mehr-vom-Sommer-Programm

Besonders für Familien ist die Lech Card ein wunderbarer Urlaubsbegleiter: Man kann nicht nur gemeinsam aktive Zeit in den Bergen verbringen, für junge Urlauberinnen und Urlauber zwischen 5 und 14 wird außerdem ein besonderes Kinderabenteuerprogramm angeboten. Ob Geocaching und Bogenschießen oder Schnuppertauchen, von Montag bis Freitag gibt es jeden Tag ein anderes spannendes Programm.

© Lech Zürs Tourismus, Georg Schnell

Und währenddessen können Sie zum Beispiel an den geführten Wanderungen und Bike-Touren teilnehmen, die für Lech Card BesitzerInnen angeboten werden. Wandern Sie zum Körbersee, dem laut der Fernsehsendung „Neun Plätze – Neun Schätze“ schönsten Platz Österreichs, und radeln Sie bei einer E-Bike Tour rund um das Karhorn. Oder Sie kommen mit auf eine geführte Themenwanderung: Speziell für die Lech Card wurden zwei spannende Wanderungen ins Leben gerufen. Immer montags kann man bei einer Kräuterexkursion in die Welt der Lecher Bergkräuter eintauchen und donnerstags findet man bei einer Geowegexkursion heraus, wo man heute noch Spuren längst vergangener Zeiten entdecken kann.

Dem Regenwetter trotzen

Das Wetter in den Bergen lässt sich leider nicht immer vorhersagen und auch an einem Regentag will ein abwechslungsreiches Urlaubsprogramm geplant werden. Mit der Lech Card können Sie dem Walsermuseum Lech-Tannberg oder dem Huber Hus, einem Bauernhaus aus dem Jahr 1590, einen Besuch abstatten oder in der Bücherei in den Büchern schmökern und in andere Welten abtauchen. Und Spaß und Action für die ganze Familie verspricht eine Runde Bowling im sport.park.lech. Da ist es dann auch gleich halb so schlimm, wenn sich die Sonne hinter Regenwolken versteckt.

Wir freuen uns auf schöne Spätsommertage mit Ihnen! Bis bald in Lech!